Der Orientierungslaufverein aus dem Südosten von Bern. Für Anfänger und Weltklasseleute, Junge und Junggebliebene.


norska Spitzenleistung an der Jukola

Mit dem Ziel, das beste je von einem Schweizer Verein erreichte Resultat zu erzielen, war das ol norska rask tog team an die Jukola, dem weltgrössten OL-Staffekwettkampf, gereist. Zusätzlich motiviert vom nachmittäglichen Erfolg des norska Frauenteams, zeigten die sieben Herren eine starke Leistung. Mit dem 20. Schlussrang wurde das angestrebt Ziel erreicht!

ol norska läuft an Venla auf Platz 2

Was für ein einen Einstand des ol norska rask tog teams an der Venla, der weltgrössten OL-Staffel. Bei der ersten Teilnahme resultierte gleich der zweite Rang.
Gross waren im Vorfeld die Erwartungen, das Team ol norska 1 mit Sarina Jenzer, Silje Ekroll Jahren, Simone Niggli und Sabine Hauswirth wurde zu den Favoriten gezählt. Zurecht wie sich herausstellen sollte. 

Saisonhöhepunkt für das rask tog team

Die Staffelwettkämpfe Jukola (für die Herren) und Venla (für die Frauen), sind DER Saisonhöhepunkt für das ol norska rask tog team. Die Wettkämpfe im finnischen Joensuu finden am Wochenende vom 17./18. Juni statt..Am weltgrössten OL-Staffelwettkampf sind 1300 4-er Teams an der Venla gemeldet und 1600 7er Teams an der Jukola.

Die ol norska ist mit je zwei Damen und Herrenteams am Start.

Pfingststaffel: ol norska schafft das Tripple!

Die Pfingststaffel 2017 fand auf der OL Karte Le Communal in der Nähe von La Sagne statt, bei typischem Pfingstwetter, Regen und Sonne wechselten sich munter ab. Mit über 90 Teams waren deutlich mehr Teams gemeldet als in den Vorjahren. Ob es der Umstand war, dass die Pfingststaffel wieder mal in der Schweiz stattgefunden hat oder ob das einfacher belaufbare Gelände mehr Leute angesprochen hat?

Norskaler für die Weltmeisterschaften selektioniert

Die OL-Weltmeisterschaft WOC 2017 findet vom 1. bis 7. Juli in Tartu/Estland statt, die Juniorenweltmeisterschaften JWOC vom 9. bis 16. Juli in Tampere/Finnland. Für beide Anlässe konnten sich Norskaler au dem Rast-Tog-Team selektionieren.
In der Schweizer Delegation der WOC wird die ol norska vertreten sein mit Sabine Hauswirth und Sarina Jenzer. Silje Ekroll Jahren (für das norwegische Team) und Martina Ruch sind als Ersatzläuferinnen für die Lang- und die Mitteldistanz selektioniert.

Das 'das war das Klublager 2017'-News ist online

Im norska News 274 dreht sich nochmals alles um das Klublager 2017 im Harz. Schöne Erinnerungen für alle die dabei gewesen sind, spannende Eindrücke für alle andern. Auch wenn einige Beiträge offenbar den Weg ins News (noch) nicht geschafft haben.

Hülsemann by night

Die Wetteraussichten waren nicht vielversprechend und entsprechend erbämlich war dann auch die Beteiligung. Wobei das mit Wetter dann doch nicht so schlecht war, wie das Foto beweist.

Danke Lea und Floo's fürs Postensetzen, fürs Kafi und ds füürle und Meieli für die spontane Auswertung.

norska Klublager im Harz

Das dritte norska Klublager fand im Norden Deutschland, genauer im Harzgebirge statt. Dass jetzt auch die Norskaler wissen, dass deutsche Gebirge durchaus ihren Namen verdient haben, verdanken wir dem winterlichen Wetter. Kalter Winter und Schneefall war (leider) häufiger als warmes Frühlingswetter, an das wir uns in den letzten Wochen vorher gewohnt hatten.