Bald startet die OL-Saison, bist du bereit?

Noch hat sich der Winter nicht verabschiedet, im Gegenteil. Schnee bedeckt die Landschaft und lädt zum Schlitteln und Skifahren ein. Auch die Langlaufloipen in der Region sind gespurt. Je länger der Schnee liegen bleibt, desto mehr werden die Dornen zu Boden gedrückt, was den Orientierungsläufern im Frühling zu Gute kommen wird.

Damit der Start in die OL-Saison gelingt, braucht’s aber noch dein Zutun. Angefangen mit dem administrativen Teil: an der Hauptversammlung  vom 8.März werden die Weichen der ol norska für die kommenden Jahre gestellt. Hilf auch du mit und komme an die HV nach Münsingen, die notwendigen Unterlagen findest du >hier<.

Auch die OL-Kenntnisse sollten wieder aufgefrischt werden, bevor’s zum ersten Mal ernst gilt. Dazu bietet sich das Warm-up Training vom 17. Februar im Änggist  an. Anmeldungen bitte bis 5. Februar an Karin Hodel. Damit die Kondition im Winter nicht allzu fest leidet, lohnt sich ein Besuch im Hallentraining, jeden Dienstag Abend in der Turnhalle Rebacker in Münsingen.
Vor dem Saisonstart solltest du auch noch einen Blick in den Kleiderschrank werfen: passt das OL-Dress noch oder wäre es mal wieder Zeit für ein neues? Im Norska-Kleidershop findest du sicher das passende Kleidungsstück.

Und dann kann die Saison starten. Für uns Norskaler geht’s gleich los mit Organisieren. Am 23. März findet die 50. Schweizermeisterschaft im Nacht-OL im Hürnberg statt. Tags darauf folgt der Urseller OL im Locheberg. Im August steht für die olnorska bereits der nächste Grossanlass an: an der Swiss-O-Week im Saanenland sind wir unter anderem für die Bahnlegung und die Start-Organisation im Einsatz. Für welchen Anlass hast du dich als Helfer gemeldet?