Bronze für Vera an der EYOC

Vera Moser konnte sich in der Kategorie W18 für die Jugend-Europameisterschaften EYOC in Weissrussland qualifizieren. Dank einem dritten Rang in der Staffel kehrte sie mit einer Bronzemedaille zurück.

Angefangen hat die EYOC mit dem Lauf über die Langdistanz. Im dichten Unterholz und feinem Relief gelang Vera kein fehlerfreier Start. Danach kam sie immer besser zurecht und erreichte in der zweiten Rennhälfte sogar zwei Streckenbestzeiten.

Anspruchsvoller Start auf der Langdistanz

Am Staffelwettkampf lief Vera die abschliessende dritte Strecke. Als zweite konnte sie übernehmen. Nach einem Fehler, wiederum beim ersten Posten, gelang ihr ein solider Lauf. Sie musste sich schlussendlich noch von einer Läuferin überholen lassen, sicherte aber dem Schweizer Team den dritten Rang.

Im abschliessenden Sprint gelang Vera der Start viel besser. Als 30. mit zwei Minuten Rückstand wurde sie zweitbeste Schweizerin.

Links:
Veranstalter Webseite
Bericht Langdistanz swiss orienteering
Bericht Staffel swiss orienteering
Bericht Sprint swiss orienteering