raskt tog team

Heja – wir sind das Elitegefäss der ol norska!

Das raskt tog team (= Schnell Zug Team auf Norwegisch, weil unser Klubname norska auch einen norwegischen Zusammenhang hat) besteht seit 2015 und ist aus der zweiten Generation ‘norska-Boys’ entstanden. Nach Matthias Niggli, Christoph Schilter und Marcel Zürcher formierte sich zwanzig Jahre später wieder ein Trio aus Florian Schneider, Simon Dubach und Joey Hadorn welches sich die Spitze zum Ziel gesetzt hat.

Bruno Haldemann überlegte, die Drei in einem Firmen-Team für Haldemann Planer auftreten zu lassen und es wurden erste Dresslayouts in den Farben weiss/hellblau/grau kreiert. Der ebenfalls involvierte norska Präsident Daniel Hadorn warf ein, dass die Idee breiter angelegt und mehr in den Klubfarben orange gehalten werden sollte.

2016 formierten wir ein Team aus je ca. 8 Damen und Herren, um an skandinavischen Staffeln mitlaufen zu können. Und ‘wir’ heisst ab Dato ein Staff von 7 Freaks aus der örtlichen Szene; diese übernehmen die Organisation und/oder Finanzierung von Trainingsthemen/-daten welche von den AthletInnen geplant/vorgeschlagen werden.

Bereits 2017 erreichten wir mit dem 2. Rang bei der Venla wie auch dem 20. Rang bei der Jukola internationale Erfolge welche Lust auf mehr machen! Das Team wird daher laufend vergrössert und die Qualität gesteigert – wie erwähnt ist die Spitze das Ziel!

Die Eliteabteilung raskt tog team der ol norska soll aber auch einen Leuchtturmeffekt auf unsere Nachwuchsabteilung haben und natürlich dürfen die ambitionierten LäuferInnen bei geeigneten Trainings und den Zusammenkünften mit dabei sein.

Im Frühling 2019 haben die Initianten Brünu & Dänu von den AthletInnen ein Bänkli an prominenter Lage geschenkt erhalten! Es ist uns und dem gesamten Staff eine Ehre, euch auf diesem -für die Schweiz noch unüblichen- Weg zu unterstützen!


Nun aber viel Vergnügen beim Schmökern in den Steckbriefen und heja rtt!

Athleten – Boys:

Florian Moser
Mein Ziel: Gut trainieren um Platz im 1 Team zu erkämpfen
Lukas Diener
Mis Ziiu: Ar Jukola dene wos no nid tschegget hei zeige dass d olnorska se ituet
Michael Dubach
Mein Ziel: An der Jukola im ersten Team laufen und liefern
Remo Ruch
Mein Ziel: Einmal noch wirklich gut werden.
Simon Wenger
Mein Ziel: Viele internationale und nationale Erfolge mit dem rtt erleben

Athleten – Girls:

Martina Ruch
Mein Ziel: Diese weiss-orangen Flaggen noch präziser und schneller anlaufen können.
Sarina Jenzer
Mein Ziel: die Rovaniemi-Venla UND die Rovaniemi-Jukola mit den norska-Görls laufen
Siri Nyfeler
Mis Ziiu: Ig möcht nöchst Jahr dr Aschluss is Elitekader schaffe

Athleten – Rookies:

Staff:

Daniel Hadorn
Mein Ziel: Mit dem rtt eine Qualitäts-/Rang-Stufe hochfahren